0 Produkte - EUR 0,00
Zum Warenkorb

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien zur Analyse des Nutzerverhaltens. Wenn Sie auf "Ja, ich akzeptiere" klicken, stimmen Sie dieser Tatsache zu. Sie können Ihre individuellen Einstellungen vornehmen, indem Sie auf "Erweiterte Einstellungen" klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Lesen Sie mehr darüber, indem Sie auf den entsprechenden Link klicken.

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Option

botaniker-brassavola-antonia-musa

 

 
Antonio Musa BRASSAVOLA
italienischer Arzt und Botaniker
(16. Januar 1500 - 6. Juli 1555)
Wikipedia
 
Antonia Musa BRASSAVOLA wurde in Ferrara geboren. Er studierte in Ferrara, Padua und Bologna. Mit 25 Jahren wurde er zum Leibarzt von Ercole II. d’Este ernannt, dem späteren Herzog von Ferrara. Durch besondere Leistungen wurde er von König Franz I. und Henry VIII. den Päpsten Paul III., Leo X., Clemens VIII. und Julius III. konsultiert.
Als Professor an der Universität von Ferrara lehrte er Naturphilosophie und absolvierte gleichzeitig ein Studium der Botanik. Zu Studienzwecken trug er eine für die Zeit ungewöhnlich umfangreiche Sammlung getrockneter Pflanzen zusammen und kultivierte in seinem Garten eine große Zahl seltener Kräuter. Unklar ist, ob er 1554 oder 1555 starb.
Höchstwahrscheinlich benannte Robert BROWN ihm zu Ehren die Gattung Brassavola.     
       
Brassavola amazonica Brassavola cordata Brassavola cucullata Brassavola flagellaris
Brassavola fragrans Brassavola gardneri

Brassavola (Rhyncholaelia)
digbyana

Brassavola (Rhyncholaelia)
glauca

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail